Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Bereit für echtes Handwerk

Seit 55 Jahren produziert die Blattmann und Odermatt AG aus Oberägeri Küchen, Bäder und Möbel. Heute zählt der erfolgreiche Handwerksbetrieb zu den Top-Adressen der Schweiz.

Blattmann und Odermatt

Die Firmengründer Hans Blattmann und Albert Odermatt – zwei leidenschaftliche Handwerker – verwirklichten 1961 ihren Traum von der Selbstständigkeit. Inzwischen wird das Unternehmen seit über 20 Jahren von Edgar Odermatt geführt. Mit seinem Team entwickelt und realisiert der gelernte Schreiner Wunschlösungen – gemeinsam mit Kunden, Architekten und Partnern. «Das perfekte Zusammenspiel aller Beteiligten hat dabei jeden Tag aufs Neue eine wichtige Bedeutung.»

Genau dieses Zusammenspiel bezeichnet Odermatt auch als den herausforderndsten Teil der alltäglichen Arbeit. Auf die Frage, was der Schlüssel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sei, antwortet der Oberägerer kurz und bündig: «Kommunikation.»

«Gute Leute und gute Kommunikation schaffen gute Produkte»

Blattmann und Odermatt

«Die gleiche Sprache sprechen» ist für Edgar Odermatt keine Floskel. «Das beginnt schon beim ersten Kundengespräch und geht bei uns intern weiter. Wir wollen wissen, wie der Kunde lebt, welche Vorstellungen er hat und wie er sich einrichten möchte. Dafür nehmen wir uns immer viel Zeit und legen auf ein persönliches Kennenlernen grossen Wert.» Nachdem die Wunschlösung bestimmt und die präferierten Materialien definiert sind, fängt die eigentliche Arbeit an. Wiederum geht es vor allem um eines: ums Miteinander-Kommunizieren.

«Damit wir unsere Projekte profitabel realisieren können, brauchen wir nicht nur ein top ausgebildetes Fachpersonal auf allen Stufen. Unsere Leute müssen sich zu hundert Prozent verstehen, um ans Ziel zu gelangen.» Aus diesem Grund setzt Odermatt auf kurze und direkte Kommunikationswege – beispielsweise zwischen Planer und Umsetzer. Und auch im modern eingerichteten Pausenraum wird bei der Blattmann und Odermatt AG eine Kultur des Miteinanders gelebt.

«Das perfekte Zusammenspiel aller Beteiligten hat dabei jeden Tag aufs Neue eine wichtige Bedeutung.»

Das faszinierende Handwerk, schöne Materialien und die funktionierende Kommunikation: Das sind die wesentlichen Gründe, weshalb das Team in den letzten Jahren auf 33 Mitarbeitende angewachsen ist. Noch weiter ausbauen möchte der Inhaber allerdings nicht, auch wenn es an Bewerbungen und motiviertem Nachwuchs nicht mangelt. «Dank einer guten Infrastruktur sowie modernsten und computergesteuerten Maschinen sind wir als Unternehmen sehr attraktiv für Bewerber.» Persönlich, familiär und unkompliziert soll es bleiben. «Ich glaube auch, dass wir wie andere KMUs in der Region genau deshalb geschätzt werden.»

Handwerk zum Anfassen

Blattmann und Odermatt

Für das kommende Jahr hat Edgar Odermatt grosse Pläne: Im Zentrum von Oberägeri eröffnet er im Frühjahr 2017 eine neue Ausstellung. Diese baut auf Edgar Odermatts Philosophie auf, die man getrost als «Küchenprinzip» bezeichnen könnte. «Wir wollen, dass jeder Kunde die Materialien mit den eigenen Händen fühlen kann und dabei sein Wunschobjekt zusammenstellt. So können wir von Beginn an professionell beraten und den Auftraggeber zum Teil des Projekts werden lassen. Und wir stellen sicher, dass wir die Erwartungen erfüllen können.»

Kurzgefasst: Das Zusammenspiel aller Beteiligten macht im Ägerital einfach den Unterschied. «Nur so können wir Kunden glücklich machen. Und wenn diese mit unserem Handwerk zufrieden sind, ist das der grösste Lohn für unsere Arbeit. Ganz egal, ob der Kunde aus dem gleichen Dorf stammt oder ein bekannter Schweizer Weltklassesportler und Familienvater ist», sagt Edgar Odermatt mit einem Augenzwinkern.

Ihr Anliegen