Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Generalversammlung der Zuger Kantonalbank findet ohne Aktionäre statt

Die Zuger Kantonalbank publiziert die Traktanden zur Generalversammlung vom 2. Mai 2020. Sie findet neu unter Ausschluss der Aktionäre statt.

Die Generalversammlung der Zuger Kantonalbank wird wie vorgesehen am 2. Mai 2020 durchgeführt. Sie findet jedoch unter Ausschluss aller Aktionärinnen und Aktionäre am Hauptsitz der Zuger Kantonalbank statt. Gestützt auf die Verordnung 2 des Bundesrats über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19-Verordnung 2) vom 17. März 2020 ordnet die Zuger Kantonalbank an, dass die Aktionärsrechte nur durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausgeübt werden können. Die einzige Möglichkeit für die Ausübung der Stimmrechte der Aktionäre ist deshalb die Stimmrechtsweisung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter. Diese kann entweder schriftlich auf dem Postweg bis spätestens am 21. April 2020 oder elektronisch bis am 29. April 2020, 23.59 Uhr, erfolgen. Die Einladung an die Aktionäre wird am 26. März 2020 verschickt. Auf die Abgabe eines Aktionärsgeschenks wird verzichtet.

Stimmberechtigung und Ausübung der Aktionärsrechte

Buchschluss: 16. April 2020, 17.00 Uhr. Alle im Aktienregister mit Stimmrecht eingetragenen Aktionäre sind stimmberechtigt. Keine Eintragungen im Aktienregister vom 17. April 2020 bis und mit 2. Mai 2020. Die einzige Möglichkeit für die Ausübung der Stimmrechte ist die Stimmrechtsweisung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter (Art. 6a Abs. 1 lit. b COVID-19-Verordnung 2 und Art. 689c OR). Der unabhängige Stimmrechtsvertreter wird gemäss den von den Aktionären erteilten Weisungen stimmen.

Schriftliche Vollmachtserteilung

In diesem Fall sind die Vollmacht und das Weisungsformular für die unabhängige Stimmrechtsvertretung auf dem eigenen Vollmachtsformular auszufüllen, zu unterzeichnen und mit beiliegendem Antwortcouvert an das Aktienregister (Devigus Shareholder Services) zu senden. Einsendeschluss ist der 21. April 2020.

Elektronische Vollmachtserteilung

Alternativ steht den Aktionären die Möglichkeit offen, die Stimmrechtsinstruktion an die unabhängige Stimmrechtsvertretung elektronisch unter www.gvmanager.ch/zugerkb zu erteilen. Die erforderlichen Logindaten können dem Vollmachtsformular entnommen werden. Die elektronische Abstimmung ist bis am 29. April 2020, 23.59 Uhr möglich.

Unterlagen

Der Geschäftsbericht 2019 mit Lagebericht, Nachhaltigkeitsbericht, Finanzbericht, Vergütungsbericht, Corporate-Governance-Bericht und Bericht der Revisionsstelle liegt ab 26. März 2020 bei allen Geschäftsstellen der Zuger Kantonalbank zur Einsichtnahme auf. Aktionären wird dieser Bericht auf Wunsch zugestellt. Zudem ist der Geschäftsbericht 2019 auch im Internet unter www.zugerkb.ch/geschaeftsbericht verfügbar.

Ihr Anliegen