Logo Zuger Kantonalbank
Übersicht
Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.

Mobile Banking App

Generalversammlung 2021

Ordentliche Generalversammlung vom 8. Mai 2021

Die Zuger Kantonalbank publiziert die Traktanden zur Generalversammlung vom 8. Mai 2021. Sie findet wie bereits im Vorjahr ohne persönliche Teilnahme der Aktionäre statt. Die einzige Möglichkeit für die Ausübung der Stimmrechte ist die Stimmrechtsanweisung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter.

Wichtige Information zur Generalversammlung der Zuger Kantonalbank vom 8. Mai 2021

Gestützt auf Art. 27 Abs. 1 lit. b der Verordnung 3 des Bundesrats über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19-Verordnung 3) vom 19. Juni 2020 ordnet die Zuger Kantonalbank für ihre Generalversammlung vom 8. Mai 2021 an, dass die Aktionärsrechte nur durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter, René Peyer, Rechtsanwalt und Notar, ausgeübt werden können. Die einzige Möglichkeit für die Ausübung der Stimmrechte ist deshalb die Stimmrechtsanweisung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter. Die Stimmrechtsanweisung kann digital oder schriftlich gemäss Vollmachtsformular erfolgen.

Stimmberechtigung

An der Generalversammlung vom 8. Mai 2021 sind die am 28. April 2021 (mit Buchschluss um 17.00 Uhr) im Aktienregister mit Stimmrecht eingetragenen Aktionäre stimmberechtigt. Diese Aktionäre erhalten die Unterlagen für die Stimmrechtsanweisung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter per Post. Vom 29. April bis und mit 8. Mai 2021 werden keine Eintragungen im Aktienregister vorgenommen. Einsendeschluss der Stimmrechtsanweisung per Post mit dem Antwortcouvert an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ist der 6. Mai 2021 (Eingangsdatum), online der 6. Mai 2021, 23.59 Uhr.

Gestützt auf Art. 27 Abs. 1 lit. b der Verordnung 3 des Bundesrats über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19-Verordnung 3) vom 19. Juni 2020 können die Aktionärsrechte nur durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter, René Peyer, Rechtsanwalt und Notar, ausgeübt werden. Die Stimmrechtsanweisung kann digital oder schriftlich gemäss Vollmachtsformular erfolgen:

Vertretung durch unabhängigen Stimmrechtsvertreter im Sinne von Art. 689c OR

a) Digitale Stimmrechtsanweisung

Die Aktionäre können die Stimmrechtsanweisung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter digital unter www.gvmanager.ch/zugerkb erteilen. Die erforderlichen Logindaten entnehmen Sie bitte dem Vollmachtsformular. Die digitale Stimmrechtsanweisung ist bis am 6. Mai 2021, 23.59 Uhr, möglich. Der unabhängige Stimmrechtsvertreter wird gemäss den von den Aktionären erteilten Weisungen stimmen.

b) Schriftliche Stimmrechtsanweisung

Für die schriftliche Stimmrechtsanweisung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter sind Vollmacht und Weisung auf dem Vollmachtsformular auszufüllen, zu unterzeichnen und mit dem Antwortcouvert an das Aktienregister (Devigus Shareholder Services) zu senden. Einsendeschluss ist der 6. Mai 2021 (Eingangsdatum). Der unabhängige Stimmrechtsvertreter wird gemäss den von den Aktionären erteilten Weisungen stimmen.

Unterlagen

Der Geschäftsbericht 2020 mit Lagebericht, Nachhaltigkeitsbericht, Finanzbericht, Vergütungsbericht, Corporate-Governance-Bericht und Bericht der Revisionsstelle liegt ab dem 24. März 2021 am Hauptsitz der Zuger Kantonalbank (Bahnhofstrasse 1, Zug) zur Einsichtnahme auf. Aktionären wird dieser Bericht auf Wunsch zugestellt.

Geschäftsbericht 2020