Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Di, 08. Januar 2013

Führungswechsel im Anlagegeschäft und der Marktregion Ennetsee

André Koller, ehemaliger Leiter der Marktregion Ennetsee, übernimmt die Führung des Anlagekundengeschäfts. Sein Nachfolger ist Paul Suter, vormals Leiter Firmenkunden. Mit dieser Nachfolgeregelung setzt die Geschäftsleitung der Zuger Kantonalbank auf internes Know-how und Kontinuität. Der Führungswechsel erfolgte per 1. Januar 2013.

Seit Anfang 2010 hat die Zuger Kantonalbank das Anlagekundengeschäft massiv gestärkt und etabliert, dies in Zusammenarbeit mit Wellershoff & Partners. Das erklärte Ziel ist, die systematische Marktbearbeitung weiter voran zu treiben. Mit André Koller, 46-jährig, konnte für die Führung des Anlagekundengeschäfts eine Persönlichkeit gewonnen werden, welche die Bedeutung der Kundenentwicklung versteht und über ein umfassendes Beziehungsnetz in der Wirtschaftsregion Zug verfügt. In seiner Funktion ist er für die Abteilungen Private Banking, Institutional Clients und Finanzplanung und Steuern verantwortlich.

Interne Nachfolgeregelung

Zeitgleich wechselt Paul Suter in die Leitung der Marktregion Ennetsee. Während 16 Jahren war er für den Firmenkundenbereich verantwortlich und hat diesen erfolgreich weiterentwickelt. Innerhalb der Zuger Kantonalbank wie auch im Marktgebiet der Region Ennetsee ist er sehr gut vernetzt, ist der 50-jährige doch in Hünenberg aufgewachsen. Als Leiter der Marktregion ist er für die Geschäftsstellen Cham, Hünenberg und Rotkreuz verantwortlich.

Othmar Stöckli, Mitglied der Geschäftsleitung, übernimmt ad interim die Führung des Firmenkundenbereichs. Die Stellenbesetzung des Leiters Firmenkunden wird in den nächsten Monaten festgelegt.

Für weitere Informationen:
Pascal Niquille, Präsident der Geschäftsleitung, Zuger Kantonalbank
Baarerstrasse 37, Postfach 1158, 6301 Zug

Telefon: 041 709 15 02
Mail:

Zug, 8. Januar 2013

Kategorien: 2013

Ihr Anliegen