Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Di, 17. Dezember 2013

Drei Führungspositionen neu besetzt

Die Zuger Kantonalbank entwickelt ihre Mitarbeitenden konsequent und fördert ihre Führungskräfte. Deshalb besetzt die Bank auf den 1. Januar 2014 frei werdende Vakanzen intern.

Zum Jahresbeginn 2014 verzeichnet die Zuger Kantonalbank personelle Wechsel in den Marktregionen und am Hauptsitz. Mit der internen Nachfolgeregelung werden Mitarbeitende gefördert und wertvolles Fach- und Marktwissen bleibt innerhalb des Unternehmens erhalten.

Claudio Deplazes wird Leiter Marketing

Mit Claudio Deplazes zeichnet ab 1. Januar 2014 ein ausgewiesener Marktkenner für sämtliche Marketingaktivitäten der Zuger Kantonalbank verantwortlich. Der 40-jährige Bankfachspezialist ist seit 15 Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen für die Zuger Kantonalbank tätig. Zuletzt leitete er während knapp neun Jahren die Marktregion Berg, zu der die Geschäftsstellen in Menzingen, Neuheim, Oberägeri und Unterägeri gehören.

Raffaele Scorrano leitet neu die Marktregion Berg

Zeitgleich übernimmt Raffaele Scorrano (41) die Gesamtverantwortung für die Marktregion Berg und die Leitung der Geschäftsstelle Unterägeri. Der versierte Bankfachmann ist seit 20 Jahren in verschiedenen Kaderpositionen im Bankengeschäft tätig, zuletzt war er Leiter der Geschäftsstelle Zug-Bahnhof.

Jürg Ellenberger führt zukünftig die Geschäftsstelle Zug-Bahnhof

Als Nachfolger von Raffaele Scorrano als Geschäftsstellenleiter Zug-Bahnhof hat die Geschäftsleitung Jürg Ellenberger (38) ernannt. Jürg Ellenberger verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche, davon neun Jahre bei der Zuger Kantonalbank. Seit 2010 leitet er das Privatkunden-Team in Unterägeri. Jürg Ellenberger tritt seine neue Funktion in Zug ebenfalls per Anfang Januar an. Die Nachfolge von Jürg Ellenberger ist noch offen.

Auskunft
Pascal Niquille, Präsident der Geschäftsleitung, Zuger Kantonalbank
Baarerstrasse 37, 6301 Zug
Telefon: +41 41 709 15 02
E-Mail:

Zug, 17. Dezember 2013


Kategorien: 2013

Ihr Anliegen