Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Do, 12. November 2015

Zuger Kantonalbank schliesst US-Steuerprogramm ab

Die Zuger Kantonalbank hat mit der amerikanischen Justizbehörde (DOJ) eine Vereinbarung zur Bereinigung der Steuerangelegenheiten ihrer Kunden mit US-Bezug abgeschlossen. Damit verbunden ist eine einmalige Zahlung von 3,798 Millionen US-Dollars. Diese Zahlung wird keinen Einfluss auf das Resultat des laufenden Geschäftsjahres haben. Die Zuger Kantonalbank hat bereits 2013 entsprechende Rückstellungen vorgenommen.

Die Zuger Kantonalbank hat sich im Dezember 2013 entschieden, am US-Steuerprogramm zur Bereinigung der Steuerangelegenheiten ihrer Kunden mit US-Bezug («US Persons») in der Kategorie 2 teilzunehmen und hat noch im selben Jahr entsprechende Rückstellungen gebildet. Nach umfangreichen Abklärungen ihres Kundenportefeuilles und intensiven Verhandlungen mit dem DOJ hat die Zuger Kantonalbank nun ein sogenanntes Non-Prosecution-Agreement (NPA) unterzeichnet. Damit verbunden ist eine einmalige Zahlung von 3,798 Millionen US-Dollars.

Mit dem vorliegenden NPA ist das US-Steuerprogramm für die Zuger Kantonalbank abgeschlossen. Die erzielte Einigung schafft für Kunden, Mitarbeitende, Investoren und Partner der Zuger Kantonalbank die grösstmögliche Rechtssicherheit. Der Abschluss des US-Steuerprogramms wird keinen Einfluss auf das Ergebnis des laufenden Jahres haben.

 

 


Kategorien: 2015

Ihr Anliegen