Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Mi, 04. Dez 2019

Wenn die Welt Kopf steht

Silvester 2017: Ein perfekter Start ins neue Jahr mit einem wunderbar selbstgekochten Menü und Champagner, zusammen mit meinen engsten Freunden, meinem damaligen Partner und meiner Familie. Mir schien, als hätte ich das Glück gepachtet.

Angela-Grossenbacher

Wenn alles auf einmal kommt

Doch es sollte nicht lange währen. Innerhalb der folgenden zwei Monate schlug das Schicksal zu. Zwei meiner engeren Freunde verloren unabhängig voneinander und völlig unerwartet auf tragische Weise ihre Väter. Ein guter Bekannter von mir starb mit 40 Jahren an Krebs. Der Vater meiner besten Freundin erkrankte an einer seltenen Form von Alzheimer mit auftretenden nicht heilbaren Hirnblutungen. Mein Vater erhielt die Diagnose Lungenkrebs auf beiden Lungenflügeln. Und mein Partner und ich entschlossen uns, getrennte Wege zu gehen.

Nichts ist mehr wie vorher

So, da sass ich nun allein mit meinen Emotionen, mit all den schwierigen Situationen in meinem Freundeskreis und der schrecklichsten Diagnose der Welt für meinen Vater. Mein Leben stand komplett auf dem Kopf. Es gab so viel zu erledigen, zu organisieren. Und ich wollte im Job gute Arbeit leisten – trotz allem.

Kleine Dinge, die Grosses bewirken

👫Rückblickend kann ich heute sagen: Wow! Was war das für ein 2018! In stillen Momenten reflektiert man, denkt über sehr viele jobunabhängige Dinge nach und fragt sich: Wie habe ich das auf die Reihe bekommen? Es gibt nur eine Antwort: dank der Unterstützung vieler lieber Menschen. Deshalb möchte ich danke sagen! Ein riesiges Dankeschön geht an meine Kolleginnen und Kollegen in meinem Team bei der Zuger Kantonalbank. Danke für das Verständnis, die vielen Umarmungen, das Zuhören, die vielen Taschentücher, die kleinen Aufsteller und die unzähligen aufmunternden Gespräche! Ich bin sicher, dass das letzte Jahr ohne die grosse – und vor allem die emotionale – Unterstützung meines Teams nicht auf diese Art möglich gewesen wäre. Natürlich gilt der gleiche Dank meinen Freunden und der Familie. Es sind oft die kleinen Dinge und Gesten, die Grosses bewirken. Solche Erfahrungen relativieren ganz viele Dinge im Leben. Und das Wichtigste: Meinem Vater geht es heute sehr gut – wir erlebten eine unglaubliche Achterbahnfahrt an Hochs und Tiefs.👫

Angela Grossenbacher, Kundenberaterin Private Banking


Ihr Anliegen