Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Im zweiten Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahlen hat sich Emmanuel Macron mit 66,1 Prozent der Stimmen klar gegen Marine Le Pen mit 33,9 Prozent der Stimmen durchgesetzt. Das entspricht der allgemeinen Erwartung. Die politischen Herausforderungen für Frankreich sind mit der Wahl des jüngsten Präsidenten der Geschichte damit aber noch nicht überwunden. Doch im Anlagekontext dürfte die französische Politik mit dem Sieg von Macron in den Hintergrund treten. Anders als seine Konkurrentin hat Emmanuel Macron nie einen Austritt Frankreichs aus der EU oder dem Euro gefordert.

Kategorien: Portfolio / Portfolio - Update /

Im ersten Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahlen haben sich Emmanuel Macron mit 23,9 Prozent und Marine Le Pen mit 21,4 Prozent der Stimmen durchgesetzt. Beide ziehen damit in die Stichwahl am 7. Mai ein. Im Vorfeld hatten Wahlumfragen für diesen Fall einen deutlichen Sieg von Emmanuel Macron angezeigt. Erste Befragungen am gestrigen Wahltag haben dieses Bild bestätigt und signalisieren einen Vorsprung von Macron vor Le Pen von mehr als 20 Prozent. Aller Voraussicht nach dürfte Macron damit der nächste französische Präsident werden.

Kategorien: Portfolio / Portfolio - Update /
Fr, 21. April 2017

Portfolio Mai 2017

Die von der US-Regierung versprochene Steuerreform ist bisher ein Wahlversprechen geblieben. Die Finanzmärkte erwachen aus dem Traum vom Wirtschaftsboom, weltweit gute Konjunkturdaten halten sie aber bei Laune. Besonders positiv entwickeln sich die Schwellenländer. In Europa richten sich alle Blicke auf die französische Präsidentschaftswahl.

Kategorien: Portfolio
Alex Müller

Geschätzte Leserin, geschätzter Leser

Wir freuen uns, Ihnen unsere Publikation Portfolio zu präsentieren. Wir berichten darüber, was die Märkte im letzten Monat bewegt hat und welche Veränderungen wir erwarten.

Alex Müller

Chief Investment Officer

Ihr Anliegen