Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Mietwohnungen

Mietwohnungen werden stark nachgefragt. Inserierte Mietobjekte werden rasch vergeben, und es gibt kaum Leerstände.

Mietwohnungsangebot wird ausgebaut

Mietwohnungen erfreuen sich im Kanton Zug lebhafter Nachfrage. Inserierte Mietobjekte werden rasch vergeben, und es gibt kaum Leerstände. Derzeit dauert die Vermietung einer Wohnung durchschnittlich rund 25 Tage (Schweiz: 30 Tage). So haben auch die Preise wieder etwas Aufwind erhalten: Während die Angebotsmieten in vielen Regionen der Schweiz unter Druck stehen, legten sie im Kanton Zug im vergangenen Jahr um zwei Prozent zu.

In näherer Zukunft sind weitere nennenswerte Anstiege bei den Mietpreisen aber eher unwahrscheinlich. Eine Ursache sind wesentlich höhere Investitionen in den Mietwohnungsbau. Dieser erhält günstige Finanzierungen, zudem mangelt es an Anlagealternativen. Im Kanton Zug ist nicht nur die Zahl der geplanten Mehrfamilienhäuser wieder gestiegen, auch der Mietwohnungsanteil hat spürbar zugenommen: Mittlerweile sind mehr als 80 Prozent der Wohnungen, die im Kanton Zug auf den Baustart warten, für die Vermietung bestimmt.

Grössere Überbauungen mit Mietwohnungen sind in den Marktregionen Ennetsee und Lorze geplant. Angesichts des anhaltenden Bevölkerungszuwachses im Kanton Zug darf man davon ausgehen, dass das zusätzliche Angebot am Markt gut aufgenommen wird.

Entwicklung der Angebotsmieten: Mietwohnungen

(Index 1. Halbjahr 2006 = 100)

Entwicklung der Angebotsmieten Mietwohnungen
Ihr Anliegen