Logo Zuger Kantonalbank

Vorteile bei der Erstellung der Steuererklärung durch die Zuger Kantonalbank

, 4 Minuten

Alle Jahre wieder grüsst das Steueramt mit der Bitte, die Steuererklärung ausgefüllt zu retournieren oder online zu erstellen. Bei den heutigen Steuererklärungsapplikationen auf den jeweiligen Webseiten der Kantone kann sowieso kein Abzug vergessen gehen und kein Fehler passieren, richtig? Wenn dies so zutreffen würde, dann hätten Steuerberater keine Aufträge mehr. Wir zeigen Ihnen die Vorteile auf, wenn Sie Ihre Steuererklärung in die Hände eines Steuerprofis wie der Zuger Kantonalbank übergeben.

© Adobe Stock, rido

Bessere Leistung, Kostenersparnis und zusätzliche Tipps

Sind Ihnen Freizeit und Geldsparen wichtig? Dann haben Sie die Antworten. Vor einigen Monaten hatten mein Mann und ich uns entschieden, unseren Garten umzugestalten. Wir wollten diese Arbeit selbst vornehmen, da es Spass macht, bei schönem Wetter Zeit draussen zu verbringen. Bald mussten wir aber feststellen, dass der Zeitaufwand viel höher ausfallen würde als gedacht und wir unsere Freizeit doch lieber mit den Kindern und unseren Hobbys verbringen möchten. So konnten wir das tolle Wetter bei einer Tasse Kaffee im Garten geniessen und dem Gärtner zuschauen, wie er unseren Garten auf Vordermann bringt. Der Garten wurde professionell angelegt, und bei der Planung und der Durchführung ging nichts vergessen. So würden später auch keine aufwändigen und kostenintensiven Nachbesserungen auf uns zukommen. Zudem haben wir wertvolle Tipps für die künftige Pflege von Pflanzen und Rasen erhalten. Die Auslagerung der Arbeit verursacht zwar erst mal Kosten. Durch eine optimierte Aufstellung der Finanzen fallen jedoch keine oder nur geringe Folgekosten an, und das Ergebnis ist somit deutlich besser und gesamthaft betrachtet günstiger.

Nicht selten kann die Steuerlast um einen viel höheren Beitrag reduziert werden, als die Steuerdienstleistung kostet. Ein weiterer Grund ist, dass es nicht ganz einfach ist, jederzeit auf dem aktuellen Stand zu sein und sich im komplexen Steuerrecht auszukennen. Nicht zu vergessen, dass es auch in der persönlichen Situation zu Veränderungen kommen kann: Familienstand, Umzug in einen anderen Kanton, Kauf oder Verkauf einer Liegenschaft, neues Bankdepot, Beteiligung an einer Erbschaft, Invalidität, Tod des Partners, Geburt eines Kindes usw. Das sind nur einige Beispiele, die das Ausfüllen einer Steuererklärung anspruchsvoll machen können. Um Fehler zu vermeiden und alle möglichen Abzüge geltend zu machen, lohnt es sich, die Deklarationspflicht in professionelle Hände zu delegieren.

Warum die Steuererklärung durch die Zuger Kantonalbank erstellen lassen?

Wir als Steuerberater der Zuger KB haben den Vorteil, dass wir viele Informationen über den Kunden im Haus haben. Je mehr der Kunde also über die Zuger Kantonalbank abwickeln lässt, desto mehr Informationen für die Steueroptimierung haben wir. So haben wir zum Beispiel Einsicht in die Konten, Hypotheken und Depots, aber auch in die Kaufverträge von Liegenschaften, wenn sie über uns finanziert werden. Dank dieser Inhouse-Informationen sparen unsere Kundinnen und Kunden Zeit, müssen nicht erst alle Unterlagen organisieren und uns alle Informationen übermitteln. Darüber hinaus können wir auch in den Bankkontobewegungen Transaktionen erkennen, die für die Deklarationspflicht wichtig sind, wie auch Ausgaben, die zusätzlich abzugsfähig sind und sonst nicht eingefordert werden. Dadurch entsteht das Potenzial, weniger Steuern zu zahlen und sich eventuelle spätere Unannehmlichkeiten oder gar eine ungeplante Nachbesteuerung zu ersparen.

Welche Art von Personen betreut das Steuerteam bei der Zuger Kantonalbank?

Das Kundenportfolio ist sehr breit: Wir vertreten sowohl junge Personen wie auch Pensionierte, Alleinstehende, Ehepartner, unselbstständig Erwerbende und nicht Erwerbstätige. Auch in Hinsicht auf die Vermögensverhältnisse gibt es eine breite Spannweite.

Steuerberatungsteam bei der Zuger Kantonalbank

Unser Team besteht aus fünf Mitarbeitenden, und wir betreuen insgesamt ca. 1’500 Steuerpflichtige, vorwiegend aus der Region Zug und den angrenzenden Kantonen.
Das Spektrum an Fachwissen ist breit: Wir haben Mitarbeitende, die bereits auf einem Steueramt gearbeitet haben, aber auch solche, die ihr Fachwissen in einem Treuhandbüro oder einem internationalen Beratungsunternehmen vertieft und spezialisiert haben.

#ZugerKBlog abonnieren
Daniela Kutlesa

Daniela Kutlesa

Daniela Kutlesa, Steuerberaterin, ist seit 2017 bei der ZugerKB tätig. Aufgrund ihrer langjährigen Berufserfahrung betreut sie komplexere Steuerfälle und internationale Kundschaft. Sie lebt ihren Beruf nach dem Motto «Steuern bezahlen müssen alle – bezahlen Sie aber nur so viel Sie müssen». In der Freizeit ist sie am liebsten mit ihrem Mann und den Kindern in der Natur unterwegs oder mit einem spannenden Buch im Garten.


Kategorien: Geld

Tags: Sparen , Steuern


Ihr Kommentar muss noch durch einen Administrator freigegeben werden.

Neuer Code generieren

Weitere Kommentare
,