Logo Zuger Kantonalbank

Wenn Beratung auch nach dreizehn Jahren noch Spass macht

, 3 Minuten

Zuhören, informieren, erklären, nachfragen. Immer mit dem Ziel, gemeinsam eine Lösung zu finden: Das macht für Vlora Klaiqi-Sopi eine gute Beratung aus. So individuell die Gespräche sind, so individuell sind die Lösungen. Deshalb kommt bei ihr keine Routine auf – auch nach dreizehn Jahren nicht. Privat spielen bei ihr zwei kleine Prinzessinnen die Hauptrolle.

Seit fast vier Jahren arbeitet Vlora Klaiqi-Sopi bei der Zuger Kantonalbank im Beratungsteam ZugerKB direkt. Schon vorher war sie bereits neun Jahre bei einem anderen Unternehmen in der Beratung tätig. Fehlt da nicht manchmal die Motivation, nach so vielen Jahren als Beraterin mit wohl x-tausend Gesprächen? Vlora Klaiqi-Sopi widerspricht vehement: «Im Gegenteil: Es bereitet mir immer noch sehr viel Freude. Jede Beratung bringt neue Herausforderungen mit sich, denn jedes Gespräch verläuft anders. Wichtig ist für mich, gut zuzuhören. Denn die Kundinnen und Kunden sind in unterschiedlichen Lebensphasen, haben individuelle Bedürfnisse und Wünsche. Auch ihre familiäre Situation ist Bestandteil einer guten Beratung. Diese Vielfalt macht meinen Beruf auch nach dreizehn Jahren immer noch sehr interessant. Ich habe mein Ziel erreicht, wenn das Gespräch mit einem Lächeln und einem guten Gefühl für uns beide endet.»

Beratung von zu Hause aus

Seit Mitte Juni 2021 bietet die Zuger Kantonalbank für Beratungen nebst den 14 physischen Geschäftsstellen auch eine Online-Geschäftsstelle an. Mitarbeitende begrüssen die Kundinnen und Kunden per Video oder Chat. Eine dieser Mitarbeiterinnen ist Vlora Klaiqi-Sopi. «Beratungen sind jetzt bequem von zu Hause aus möglich. Oder natürlich auch von anderen Orten. Jeweils von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Diese Flexibilität wird von unseren Kundinnen und Kunden sehr geschätzt.» Denn einige haben keine Möglichkeit, eine Geschäftsstelle aufzusuchen. Weil sie berufstätig sind, Kinder betreuen oder ihnen einfach die Zeit fehlt. Bei einer Online-Beratung fallen An- und Rückreise weg, das spart viel Aufwand

Auch online immer die Übersicht behalten

Ein grosser Vorteil bei der Online-Beratung ist die Möglichkeit, den Bildschirm zu teilen und somit auch Dokumente gemeinsam anzuschauen, einen Kontoauszug zu analysieren oder Grafiken zu besprechen. «Das Gespräch wird viel entspannter, aber auch intensiver. Die Kundinnen und Kunden sehen auf einen Blick, wovon ich spreche. Sie können gezielt Fragen stellen und behalten so den Überblick. Und es ist viel einfacher, gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten.»

Mit den Mädchen raus in die Natur

Vlora Klaiqi-Sopi hat sich vor einigen Jahren berufsbegleitend zur dipl. Betriebswirtschafterin HF ausbilden lassen. Das war für sie eine anstrengende Zeit, die sie jedoch aufwenden konnte. Jetzt wäre dies schwieriger. «Mit zwanzig habe ich spontan meinen damaligen Freund geheiratet. Heute haben wir zwei Prinzessinnen, ein- und fünfjährig. Sie nehmen mich voll in Beschlag. Da bleibt nicht mehr viel Freizeit. Aber ich geniesse es in vollen Zügen, mit den Mädchen draussen in der Natur zu sein. Bei schlechtem Wetter gerne auch mal auf einem Indoor-Spielplatz.» Auch zu Hause hört Vlora Klaiqi-Sopi ihren Liebsten gerne und aufmerksam zu. Denn auch da sind oft gute Lösungen gefragt. Oder wenn es die Situation erfordert, sind Kompromisse oder klare Entscheidungen nötig. Aber dank ihrer Flexibilität schafft sie dies problemlos.

#ZugerKBlog abonnieren
Doris Zetzema

Doris Zetzema

Doris Zetzema, Projektleiterin Kommunikation, kam 2014 als Quereinsteigerin zu uns. Sie jongliert gerne mit Wörtern und Sätzen, feilt am Text, bis er optimal auf die Leserinnen und Leser abgestimmt ist. Wichtig in ihrer Kommunikation: immer auf Augenhöhe, viel Empathie und ein lockerer Schreibstil. Sie mag Geschichten über Menschen, fühlt gerne auf den Zahn. Privat ist sie am liebsten mit ihrer Harley unterwegs.


Kategorien: Karriere

Tags: Mitarbeiter


Ihr Kommentar muss noch durch einen Administrator freigegeben werden.

Weitere Kommentare
,