Logo Zuger Kantonalbank

Zug: Immobilien in 40 Tagen verkauft

, 2 Minuten

Was bewegt Neuankömmlinge in Zug? Möchten Zugezogene sofort ein Eigenheim erwerben, oder sind Geldanlagen wichtiger? Und überhaupt: Gibt es überhaupt noch Immobilien in dem begehrten Kanton rund um den Zugersee? Christian Häfliger stellt sich und diese Themen vor.

© Adobe Stock, jehafo

Neu in Zug – gut beraten bei der ZugerKB

Um ehrlich zu sein, hatte ich in meiner früheren Tätigkeit ungefähr eine Handvoll Immobilienfinanzierungen für Kunden abgeschlossen. Spezialisiert bin ich vor allem auf das Anlagegeschäft und auf Vorsorgethemen. Die Möglichkeit, bei der Zuger Kantonalbank Local Internationals – Kundinnen und Kunden, die aus dem Ausland kommen und neu in Zug sind – neben den Anlagethemen auch beim Erwerb ihrer eigenen vier Wände zu begleiten, empfand ich als spannende Herausforderung. Vor nicht allzu langer Zeit startete ich also in meinem neuen Job als Kundenberater im Private Banking – zuständig für Local Internationals. Und habe seither Spannendes erlebt …

Wohn(t)raum in Zug: heiss begehrt

Die ersten Finanzierungsanfragen liessen nicht lange auf sich warten. Die Finanzierung selbst ist selten die Herausforderung. Es ist der Markt. Wohneigentum in Zug ist sehr gefragt, das Angebot relativ überschaubar. Zug hat eine eher tiefe Neubautätigkeit und ist flächenmässig der kleinste bzw. der drittkleinste (Halbkantone eingerechnet) Kanton in der Schweiz. Somit ist der Platz rar, Immobilien gehen weg wie warme Semmeln. Im Durchschnitt dauert die Vermarktung von Wohneigentum 40 Tage – ein absoluter Rekord in der Schweiz. Umso entscheidender ist es, einen schnellen, zuverlässigen und mit dem Markt bestens vertrauten Partner oder eine Partnerin an seiner Seite zu haben. Wir Beraterinnen und Berater von der Zuger Kantonalbank haben alle ein grosses Netzwerk und das nötige Know-how, um Finanzierungen im Kanton zu machen. Durch uns wird jede zweite Immobilie im Kanton finanziert. Wir sind darauf spezialisiert, unsere Kundinnen und Kunden mit internationalem Hintergrund, die zum Teil noch nicht lange in Zug leben, beim Kauf ihrer Traumimmobilie zu unterstützen. Gerne beraten wir Sie dazu auch auf Englisch.
 

Informationen zu Immobilien finden Sie auf unserem Immobilienmarkt

Zum Immobilienmarkt

#ZugerKBlog abonnieren
Christian Häfliger

Christian Häfliger

Christian Häfliger, Relationship Manager Local Internationals, ist seit 2021 bei der ZugerKB. Er sorgt dafür, dass Neuankömmlinge im Kanton Zug sich nicht verirren und in Finanzthemen partnerschaftlich beraten werden. Zum Ausgleich kocht er zu Hause oft und widmet sich verschiedenen Ballsportarten.


Kategorien: Geld

Tags: Finanzieren , Hypothek , Immobilien


Ihr Kommentar muss noch durch einen Administrator freigegeben werden.

Neuer Code generieren

Weitere Kommentare
,