Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Vorsorgeblog

Vorsorgeblog: Wir begleiten Sie im Leben.

Wie sorge ich am besten privat vor? Was muss ich bei einem Jobwechsel beachten? Machen Lebensversicherungen noch Sinn? Kann ich mir eine Frühpensionierung leisten? Muss ich als Firmeninhaber zusätzlich privat vorsorgen? Fragen über Fragen, die wir Ihnen hier auf unserem Blog gerne beantworten. 

Egal ob Finanzplanung, Steuern, private oder berufliche Vorsorge, Güter- und Erbrecht: Unsere Fachspezialisten sind Profis auf diesen Gebieten.  Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen – hier auf unserem Blog oder im persönlichen Beratungsgespräch.

Di, 18. Feb 2020

High Performance: beim Sport und in der Beratung

Tanja und Sandro Cattaneo sind Durchstarter auf der ganzen Linie. Kennengelernt hat Christine Rietz, Kundenberaterin Private Banking, ihre neuen Kunden vor rund zwei Jahren. Die beiden kamen auf Empfehlung zu ihr in die Beratung. Das grosse Ziel: eine eigene Wohnung. Doch es gab noch mehr Veränderungen.

Cattaneos

Das Ehepaar Cattaneo ist oft und gern sportlich unterwegs. Am liebsten mit dem Velo.

Den Traum von der Selbstständigkeit verwirklichen

«Tanja und ich waren mit dem Velo in Thailand unterwegs. In neun Wochen hatten wir knapp 900 Kilometer zurückgelegt. Da kam mir die Idee: Ich wollte etwas Neues erschaffen, die Sportbranche aufmischen. Ich wollte innovativ sein und mich selbstständig machen», erinnert sich Sandro. Er war damals noch erfolgreich als Manager für Odlo weltweit unterwegs. Doch der passionierte Sportler spürte, da geht noch mehr. Seine Frau Tanja, ebenfalls leidenschaftliche Velofahrerin, war von der Idee begeistert. Zurück aus den Ferien, ging es los.

«Viele träumen vom Eigenheim und von der eigenen Firma. Es braucht aber nicht nur eine gute Idee und Mut, sondern auch einen starken Partner. Diese Partnerin sind wir für Sandro und Tanja Cattaneo»

Christine Rietz
Gebürtige Deutsche, seit knapp sieben Jahren als Beraterin bei der Zuger Kantonalbank tätig.

Wann hast du gespürt Tanja, dass ihr erfolgreich unterwegs seid?

«Was für jemanden Erfolg ist, ist sehr individuell. Ich würde viel lieber Folgendes sagen: Das, was wir tun, ist unsere Passion. Wir bekommen oft bestätigt, dass wir damit Menschen begeistern können. Das setzt ungeahnte Kräfte frei und spornt uns an. Mein Mann und ich sind sehr zielorientiert und verfolgen die gleiche Vision. Wir sind ein starkes Team und ergänzen uns in unseren Fähigkeiten sehr gut. Unser Fazit nach dem ersten Jahr ist, dass wir unglaublich dankbar und auch ein bisschen stolz sind auf das, was wir in den letzten Monaten erreicht haben. Für die Zukunft haben wir noch grosse Ziele vor Augen, und wir freuen uns darauf, jeden Tag hart daran zu arbeiten.»

Tanja-Cattaneo

«Das, was wir tun, ist unsere Passion.» Tanja Cattaneo

Welche Herausforderungen galt es zu meistern, Christine?

«Als das Ehepaar Cattaneo auf mich zukam, gings um die Finanzierung einer Eigentumswohnung in Oberägeri. Damals waren beide im Angestelltenverhältnis tätig. Mit diesen Einkommenswerten haben wir die Hypothek berechnet. Die Wohnung war auch bereits reserviert, als die beiden den Entschluss gefasst haben, sich selbstständig zu machen. Das hiess für mich als Beraterin, dass ich zum einen neue Rahmenbedingungen berücksichtigen und zum anderen meine Kunden auf weitere wichtige Aspekte aufmerksam machen musste», erklärt Christine.

In fünf Schritten zur langfristigen Vermögensplanung

Als selbstständig erwerbende Person spielen andere Faktoren in der Finanzierung eine Rolle. Ebenso sollten weitere Absicherungen gemacht werden. Im Fall des Ehepaars Cattaneo wurde die umfassende Beratung erfolgreich wie folgt abgeschlossen:

  • Wohnung finanzieren
    Änderung der Ausgangslage: vom Angestelltenverhältnis zur Selbstständigkeit
  • Absicherung der Ehepartner
    – Ehe- und Erbvertrag
    – Patientenverfügung
    – Vorsorgeauftrag
  • Zusätzliche Absicherung aufgrund der Selbstständigkeit und Sicherstellung der Renteneinnahmen in Form einer Finanzplanung
  • Lösungsfindung hinsichtlich des gemeinsamen Vermögens
  • Eröffnung Firmenkonten

Da Sandro aus erster Ehe zwei Töchter im Teenageralter hat, ist es ratsam, auch diesen Aspekt zu berücksichtigen. Beide haben Vermögen für die Finanzierung eingebracht. Dieses muss für beide Parteien fair abgesichert sein – auch im Todesfall eines Ehepartners.

Unsere Beratungen sind sehr umfassend und komplex. Zahlreiche Fachspezialisten arbeiteten zusammen mit Christine und den Kunden eine massgeschneiderte Lösung aus. Aber nicht nur unsere Beratung ist individuell und persönlich. Auch das neue Geschäftsmodell des Ehepaars Cattaneo ist kein Produkt von der Stange.

In fünf Schritten zu Einzelstücken

Tanja und Sandro bieten mit ihrer Firma Scatta AG funktionale und modische Sportartikel an. Der Fokus liegt auf Velo- und Laufbekleidung. Kundinnen und Kunden können online ihr Sportoutfit selbst zusammenstellen. Es können – je nach Sportart – verschiedene Produkte ausgewählt werden. Designideen, Farbwahl und individuelle Wünsche fliessen in die Produktion ein. Im Hintergrund arbeiten mehrere Designer an den Kundenvorgaben und präsentieren nach kurzer Zeit die ersten individuellen Visualisierungen. Nach der Freigabe wird die Bestellung angefertigt und bereits nach vier bis fünf Wochen ausgeliefert. Durch das hohe Mass der Individualisierung eignen sich die Stücke auch für Sportvereine oder Clubs.

Sandro-Cattaneo

«Wir arbeiten nach dem Motto: Deine Inspiration, unsere Innovation!» Sandro Cattaneo

Prominenter Fan: Weltrekordhalterin Eva Hürlimann startet in Scatta

Sportbegeisterte aus der ganzen Welt bestellen bei Scatta. Aber auch sportliche Grössen schätzen die individuelle und massgefertigte Zusammenarbeit. So auch die Sportskanone Eva Hürlimann. Die 10-fach Ironman Weltrekordhalterin ist überzeugt von der Qualität.

«Mit unserer Kleidung liefern wir erstklassige Qualität und geben unseren Kundinnen und Kunden ein besonderes Lebensgefühl. Denn jedes Kleidungsstück aus unserem Sortiment ist ein auf die Bedürfnisse des Sportlers zugeschnittenes Einzelstück», meint Sandro.

Warum würdest du die ZugerKB empfehlen, Sandro?

«Im Geschäftsleben gehts heutzutage um Partnerschaften, um Beratung auf Augenhöhe und darum, individuelle Bedürfnisse zu befriedigen. Aus diesem Grund fühle ich mich bei der ZugerKB wohl. Christine hat unser Anliegen von der ersten Sekunde an ernst genommen und sich voll auf unsere Bedürfnisse eingelassen. So und nicht anders ist man erfolgreich. Wir sind privat und beruflich durchgestartet. Dabei hat die ZugerKB uns tatkräftig unterstützt – und tut es immer noch.»


Über Scatta

Die Consulting-Firma Scatta Management AG, die Tanja und Sandro gehört, betreut und berät diverse Firmen zu deren strategischer Ausrichtung. Mit ihrer Consulting-Firma steuern die beiden verschiedene Aufträge und Mandate und managen ihre Firma Scatta AG mit Sitz in Hünenberg. Die Scatta AG bringt funktionale und modische Sportartikel auf den Markt. Im Zentrum stehen die individuellen Bedürfnisse der Sportler. Jedes Stück ist eine Massanfertigung. Die Kunden können ihre Kleidung selbst designen und werden vom Scatta-Team umfassend und persönlich beraten. Ebenso ist die Scatta AG für die weltweite Auslieferung der Kleider verantwortlich.

Scatta AG
Rothusstrasse 21
6331 Hünenberg
www.scatta.team

«Wir beraten unsere Kunden auf Augenhöhe, wir sind Partner. Wir möchten, dass sie mit unserer Kleidung das Beste aus sich herausholen.»

Tanja und Sandro Cattaneo


Ina Gammerdinger

«Dank der tollen Teamarbeit schaffen wir es, auch komplexe Kundenanliegen erfolgreich zu meistern.»

Christine Rietz

Kundenberaterin Private Banking

Ina Gammerdinger

«Persönliche Gespräche mit Kundinnen und Kunden – das ist authentische Kommunikation.»

Ina Gammerdinger

Projektleiterin Kommunikation

Das Interview geführt hat Ina Gammerdinger, Projektleiterin Kommunikation


Kategorien: Berufliche Vorsorge

Tags: Ehe , Ehe- und Erbvertrag , Finanzplanung , Patientenverfügung , Selbstständigkeit , Vorsorgeauftrag


Load more comments

Kommentar verfassen

Kommentar fehlt

Kommentar fehlt

E-Mail ungültig

E-Mail fehlt

Vorname, Name fehlt

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir werden diesen nach einer kurzen Prüfung freischalten.
-


Ihr Anliegen