Logo Zuger Kantonalbank

Eine Lehre bei der Zuger Kantonalbank: Das erwartet dich!

, 3 Minuten

Hi, ich bin Lara, Lernende im 2. Lehrjahr. Ich blogge heute über meine Lehre bei der Zuger Kantonalbank. Unterstützt werde ich von Ahalya, Nikolina und Luana. Die drei Mädels sind ebenfalls Lernende der ZugerKB.

© Adobe Stock, Antonioguillem

KV-Lehre Bank – richtig spannend

Wenn du dich für eine Lehre bei der Zuger Kantonalbank entscheidest, erwarten dich drei spannende und lehrreiche Jahre. Durch die individuelle Betreuung in den verschiedenen Abteilungen und in den Kleinklassen in der Branchenkunde wirst du alles lernen, was du wissen musst. Neben den alltäglichen Aufgaben gibt es verschiedene Anlässe, um dich mit anderen Lernenden auszutauschen und voneinander zu lernen. Neues Wissen, neue Erfahrungen und abwechslungsreiche Momente: Das zeichnet eine Lehre bei der Zuger Kantonalbank aus.

Wie spannend ist der Arbeitsalltag? Welche Tätigkeiten übt man in der Lehre aus und in welchen Abteilungen arbeitet man? Diese Fragen beantworten wir dir gern:

Lara: Was hat dich überzeugt, eine Lehre bei der Zuger Kantonalbank zu machen?

«Ich habe mich für die Ausbildung in der Bank entschieden, weil ich eine grosse Faszination für Zahlen, Finanzen und Buchhaltung habe. Zudem schätze ich die kundenorientierte Arbeitsweise und die Teamarbeit sehr. Ausserdem öffnet mir die Banklehre die Türen für eine erfolgreiche Berufskarriere mit zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Ich habe mich für eine Lehre bei der Zuger Kantonalbank entschieden, weil sie eine sehr familiäre und regionale Bank ist. Ausserdem hat die ZugerKB einen guten Ruf, und ich bin schon seit sieben Jahren Kundin. Die positiven Erfahrungen, die Qualität der Beratung, das Verständnis für die Kunden und die lokale Verankerung haben mich schlussendlich überzeugt. Durch das Schnuppern bei der ZugerKB konnte ich hinter die Kulissen der Bankenwelt blicken und alles Wissenswerte über die Ausbildung und die Bank erfahren. Mein erster Eindruck von der ZugerKB hat mich sofort überzeugt, und ich war mir sicher, dass ich die Kunden der ZugerKB in Zukunft durch ihr Leben begleiten möchte.»

Ahalya Sridharan, Lernende 1. Lehrjahr

Lara: Welche Tätigkeiten übernimmst du und wie sieht dein Tagesablauf aus?

«Im Moment bin ich am Marktplatz tätig. Das bedeutet, dass ich in den Geschäftsstellen arbeite und dort unter anderem Kundinnen und Kunden vor Ort berate. Dort gehören neben den täglichen Arbeiten der E-Banking-Support, Kontoeröffnungen, Kontoüberträge, das Erstellen von Zahlungsaufträgen und vieles mehr dazu. Die Tätigkeiten können je nach Abteilung variieren. Der Tagesablauf ist oft gleich aufgebaut, aber durch die verschiedenen Aufträge gestaltet sich ein vielseitiger Arbeitstag. Für mich ist es wichtig, dass ich am Ende des Tages unseren Kunden entsprechend helfen konnte.»

Nikolina Matic, Lernende 2. Lehrjahr

Lara: Welche ist deine Lieblingsabteilung und wieso?

«Meine Lieblingsabteilung war der Marktplatz. Denn der Kontakt mit Kunden ist mir sehr wichtig. Mein Ziel in der Beratung ist es, eine optimale Lösung für die individuellen Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden zu finden. Ich möchte mich in der Beratung stetig weiterentwickeln. In den drei Jahren konnte ich vieles lernen und werde das nach der Lehrzeit auch anwenden.»

Luana Bernheim, Lernende 3. Lehrjahr

Bist du neugierig geworden?

Erfahre mehr zu unserer Lehre und folge uns auf Instagram. Regelmässig posten wir Lernenden dort Beiträge zur Ausbildung und geben dir Einblicke in unseren Alltag.

Du bist dir noch unsicher?

Dann nutze unsere Schnuppertage.

Weitere Informationen

#ZugerKBlog abonnieren
Lara Albrecht

Lara Albrecht

Lara Albrecht, Lernende im 2. Lehrjahr, arbeitet seit Dezember 2020 im Marketing. Dort übernimmt sie viele verschiedene und vielfältige Aufgaben, bloggt und kümmert sich unter anderem um die interne und externe Kommunikation. Dazu gehört auch das Übernehmen von Projekten, mit denen sie sich selbstständig befasst. In ihrer Freizeit reitet Lara und geniesst die Natur.


Kategorien: Karriere

Tags: Mitarbeiter


Ihr Kommentar muss noch durch einen Administrator freigegeben werden.

Weitere Kommentare
,