Logo Zuger Kantonalbank
Übersicht
Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.

Mobile Banking App

Das neue Anlagejahr startete turbulent. Konjunkturell lässt sich eine fortschreitende Stabilisierung der Lage konstatieren. Zwar kämpft insbesondere die Industrie mit einem Trend zum Abschwung, aber der Dienstleistungssektor, die Konsumenten und die Arbeitsmärkte liefern solide Eckdaten. Politische Störfaktoren verunsicherten nur kurzfristig. Damit erhält unser Anlageszenario für 2020 Unterstützung. Das an sich rosige Bild wird aktuell durch die Sorge vor einer grossen Pandemie getrübt, welche die Finanzmärkte verunsichert.

Kategorien: Portfolio

Anleger müssen sich auch 2020 auf ein herausforderndes Umfeld einstellen. Das rekordtiefe Zinsniveau dürfte Investoren ebenso begleiten wie ein holpriges konjunkturelles Umfeld, protektionistische Tendenzen und geopolitische Spannungen. Es gibt aber auch Chancen für das Anlagejahr 2020: Wir sehen weiterhin Potenzial bei Aktien und in ausgewählten Obligationenmärkten.

Kategorien: Portfolio

Die erneute Zinssenkung der US-Notenbank Fed im Oktober 2019 erfreute die Anleger. Der Entscheid stützte die Aktienmärkte, die Obligationenrenditen lösten sich bereits vorher von ihren Tiefstständen. Die Industrie entwickelt sich weltweit aber noch immer schwach, auch wenn sich der ISM-Index der USA im Oktober auf tiefem Niveau stabilisierte. Die Politik bleibt für die weitere Marktentwicklung mitentscheidend.

Kategorien: Portfolio

Mit einer weiteren Zinssenkung im September hat die US-Notenbank Fed die Anleger beruhigt. Positive Konjunktursignale aus den USA dämpfen die Unruhe. Europa hingegen kämpft mit einer Herbstgrippe und wird von der Europäischen Zentralbank (EZB) gepflegt. Die Geldpolitik stützt die Finanzmärkte, deren Fokus auf den Unternehmensresultaten des dritten Quartals liegt.

Kategorien: Portfolio

Die US-Notenbank FED hat Ende Juli wie erwartet die Zinsen gesenkt. Die Finanzmärkte reagierten mit einer Sommergrippe, die Volatilität an den Aktienmärkten stieg merklich. Das Ausmass der Flucht in sichere Staatsanleihen hat überrascht. Eines ist klar: Die Konjunktur steht am Scheideweg – und der Herbst wird stürmisch.

Kategorien: Portfolio

Die Sitzung der US-Notenbank FED von Mitte Juni 2019 wird die Finanzmärkte für lange Zeit massgeblich beeinflussen. Mit dem Entscheid für baldige Zinssenkungen ist die Zinswende in den USA Geschichte. Die Leitzinsen dürften schon Ende Juli sinken. Die Finanzmärkte erwarten eine weiterhin grosszügige Geldpolitik. Von Sommerflaute somit keine Spur.

Kategorien: Portfolio

Das Anlagejahr 2019 startete fulminant und die ersten 4 Monate entwickelten sich stark. Im Mai 2019 setzte eine Korrektur am Aktienmarkt ein. Für das zweite Halbjahr gehen wir davon aus, dass die Kapitalmarktzinsen in den USA, aber auch in Europa tief bleiben. Die vorsichtigen Zentralbanken sowie die Entspannung im Handelsstreit sprechen dafür, dass Aktien auch im zweiten Halbjahr ein wichtiger Bestandteil im Portfolio sind.

Kategorien: Portfolio
27.06.2019

Portfolio Juli 2019

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China trat im Juni etwas in den Hintergrund. Einmal mehr hatten die Kapitäne der grossen Notenbanken das Steuer fest im Griff. Die Vorfreude auf mögliche geldpolitische Lockerungsmassnahmen belebte die Märkte. Was hat das erste Halbjahr 2019 gebracht – und wohin geht die Reise?

Kategorien: Portfolio
29.05.2019

Portfolio Juni 2019

Der Mai – er enttäuschte bisher beim Wetter wie auch an den Aktienmärkten. Ein trüber Monat, in dem der aufflammende Handelskonflikt zwischen den USA und China den Anlegern Verluste bescherte. Die kommenden Monate werden entscheiden, ob sich die wirtschaftlichen Zukunftsindikatoren wieder stabilisieren oder die politischen Manöver des Weissen Hauses die Stimmung nachhaltig belasten.

Kategorien: Portfolio
26.04.2019

Portfolio Mai 2019

Die Aktienmarktrally ging im April weiter. Seit Jahresbeginn wurde sie insbesondere durch die Notenbankpolitik befeuert. Die wichtigsten Aktienmärkte legten weiter zu und erreichten teilweise die Höchststände aus dem Jahr 2018. Auch die konjunkturellen Vorlaufindikatoren lassen vereinzelt positivere Anzeichen erkennen. Wie lange hält die gute Stimmung?

Kategorien: Portfolio

Die Aktienmärkte haben die Delle von Ende 2018 vollständig ausgebügelt – den Notenbanken sei Dank. Die Europäische Zentralbank EZB hält Leitzinsen und Erwartungen tief, die US-Notenbank FED steht auf die Bremse, die Schweizerische Nationalbank SNB revidiert die Inflationserwartungen nach unten. Alles in bester Ordnung?

Kategorien: Portfolio

2019 zeigt sich für die Anleger bis anhin von der Sonnenseite: Die Aktienmärkte legten nach einem aussergewöhnlichen Januar auch im Februar kräftig zu und weisen teilweise bereits Gewinne im zweistelligen Prozentbereich aus. Diese Entwicklung sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass der konjunkturelle Gegenwind weiter zugenommen hat.

Kategorien: Portfolio
Alex Müller

Geschätzte Leserin, geschätzter Leser

Wir freuen uns, Ihnen unsere Publikation Portfolio zu präsentieren. Wir berichten darüber, was die Märkte im letzten Monat bewegt hat und welche Veränderungen wir erwarten.

Alex Müller

Chief Investment Officer


Disclaimer:
Die auf dieser ZugerKB Website publizierten Informationen dienen Marketingzwecken. Weitere rechtliche Hinweise