Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Rechtsform und Reglemente

Rechtsform und Sitz

Die Zuger Kantonalbank ist eine Aktiengesellschaft nach kantonalem öffentlichem Recht mit Sitz in Zug und Geschäftsstellen im ganzen Kanton.

Staatsgarantie & Einlageversicherung

Der Kanton Zug haftet für alle Verbindlichkeiten der Bank soweit ihre eigenen Mittel nicht ausreichen.

Zusätzlich ist die Zuger Kantonalbank, wie jede Bank und jeder Effektenhändler in der Schweiz, verpflichtet, die Vereinbarung über die Einlagensicherung der Schweizer Banken und Effektenhändler zu unterzeichnen und ist somit Mitglied der esisuisse. Die Kundeneinlagen bei schweizerischen Geschäftsstellen der Bank sind bis zu CHF 100 000 pro Kunde (und Bank) gesichert. Als Einlagen gelten auch Kassenobligationen, die im Namen des Einlegers bei der ausgebenden Bank hinterlegt sind. Unter www.esisuisse.ch finden Sie alle relevanten Informationen zum System der Einlagensicherung.

Aktienkapital

Das Aktienkapital beträgt derzeit 144'144'000 Franken. Es ist eingeteilt in 288'288 Inhaberaktien zu nominal 500 Franken. Die eine Hälfte des Aktienkapitals besitzt in jedem Falle der Kanton. Diesen Aktienbesitz darf der Kanton nicht veräussern. Die andere Hälfte ist in den Händen von rund 10'000 Aktionärinnen und Aktionären vornehmlich aus dem Kanton Zug.

Ihr Anliegen