Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

Do, 12. Dezember 2019

Weihnachtsspende geht an den Zuger Kantonalen Frauenbund

In diesem Jahr unterstützt die Zuger Kantonalbank den «Weihnachtsbriefkasten» des Zuger Kantonalen Frauenbunds. Er hilft nicht nur bei finanziellen Sorgen; die Kontaktfrauen besuchen die Menschen in Not persönlich.

Weihnachtsspende-2019

v.l.n.r. Margrit Ulrich-Roos, Präsidentin des Zuger Kantonalen Frauenbunds, Ursula Gasser und Maya Huber, Co-Leiterinnen Ressort Weihnachtsbriefkasten, Pascal Niquille, CEO Zuger Kantonalbank.

Die Zuger Kantonalbank spendet jede Weihnacht einen Betrag von 5’000 Franken an eine gemeinnützig tätige Institution im Kanton Zug. Dieses Jahr geht die Spende an den «Weihnachtsbriefkasten» des Zuger Kantonalen Frauenbunds. Dieser unterstützt seit 1996 insbesondere Familien im Kanton Zug, die in Not sind, am Existenzminimum leben und sich das Nötigste nicht leisten können. Dank Spenden übernimmt der Zuger Kantonale Frauenbund zum Beispiel Zahnarztrechnungen, Therapiekosten oder sorgt dafür, dass Kinder trotz finanzieller Engpässe in der Familie ihr geliebtes Hobby ausüben können. Dazu Margrit Ulrich-Roos, Präsidentin des Zuger Kantonalen Frauenbunds: «Mit der Spende der Zuger Kantonalbank können wir verschiedenen Personen und Familien in Not eine Freude machen und ihren Alltag etwas erleichtern.»

Persönliche Unterstützung in schwierigen Situationen

Pascal Niquille betont die ehrenamtliche Arbeit, die die Kontaktfrauen beim «Weihnachtsbriefkasten» in allen Gemeinden leisten: «Mit ihren Besuchen und den persönlichen Gesprächen lassen sie die Menschen in schwierigen Situationen spüren, dass sie nicht allein sind.» Mehr Informationen über den Zuger Kantonalen Frauenbund unter www.zkf.ch 

Medienmitteilung (PDF / 51 KB)

Auskunft
Doris Zetzema, Projektleiterin Kommunikation
Zuger Kantonalbank, Bahnhofstrasse 1, 6301 Zug
Telefon 041 709 16 59

Kategorien: 2019 / Medienmitteilungen /

Ihr Anliegen