Logo Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

Wir begleiten Sie im Leben.
Übersicht

E-Banking Video Hilfen

Finden Sie hier die wichtigsten E-Banking Funktionalitäten anhand von Video Hilfen erklärt.

Cronto Sign Swiss aktivieren

Sie erfahren in diesem Video, wie Sie nach Erhalt des Aktivierungsbriefes für das neue E-Banking Loginverfahren Cronto Sign Swiss die Aktivierung vornehmen können.

E-Banking Passwort ändern

Die Programmfunktion «Passwort ändern» ermöglicht es Ihnen, Ihr Passwort für den Zugang zum E-Banking zu ändern. Entscheiden Sie sich für ein Passwort, das Sie sich leicht merken können, von Drittpersonen aber nicht erraten werden kann (mindestens 8 Zeichen, mindestens ein Buchstabe und eine Ziffer, keines der letzten 5 verwendeten Passwörter, keine Trivialpasswörter wie aaaa, abcd123, etc., Passwort darf nicht der Vertragsnummer entsprechen).


SMS Funktionalität einrichten

Sie können sich mit der Programmfunktion «SMS / E-Mail» via SMS und/oder E-Mail kostenlos über Ihre finanzielle Situation informieren. Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung von SMS und E-Mail unverschlüsselt erfolgt und somit ein gewisses Risiko beinhaltet.

Zahlungsvorlage erstellen

Erstellen Sie Ihre eigenen Ordner und speichern Ihre Zahlungsvorlagen unter dem Menüpunkt Zahlungsvorlagen/-listen ab. Die Ordner können hier umbenannt oder gelöscht werden. Mit einer Zahlungsvorlage können Sie einfach und schnell eine wiederholte Zahlung bei entsprechendem Guthaben ausführen lassen.


Zahlung mit rotem Einzahlungsschein

Mit dem roten Einzahlungsschein führen Sie Zahlungen auf ein Postkonto in der Schweiz aus. Ausserdem haben Sie den Vorteil, im Feld «Zahlungszweck» Mitteilungen an den Empfänger zu übermitteln.


Zahlung mit orangem Einzahlungsschein

Mit dem orangen Einzahlungsschein werden Zahlungen auf Post- oder Bankkonten mit einer Referenznummer ausgeführt.


Auslandüberweisung mit IBAN

Sie haben die IBAN Nummer und möchten eine Auslandzahlung tätigen?


Auslandüberweisung ohne IBAN

Sie haben keine IBAN Nummer und möchten eine Zahlung ins Ausland tätigen?
Wenn Sie das Formular «Bankzahlung Ausland» im E-Banking auswählen und nur eine Kontonummer zur Verfügung haben, entfernen Sie das Häkchen unter dem Feld, in dessen die Kontonummer eingetragen wird (Begünstigtenkonto /IBAN).


SEPA Überweisung

Profitieren Sie von der kostenlosen SEPA-Zahlung innerhalb Europas. Mit nur ein paar Klicks überweisen Sie Geld ohne irgendwelche Transaktionskosten (solange die Bank des Begünstigten SEPA-fähig ist).


Daueraufträge

Unter dem Menüpunkt «Daueraufträge» erhalten Sie die Übersicht über Ihre wiederkehrenden Zahlungen, welche beim Erfassen mit periodischer Ausführung definiert wurden. Wie Sie einen Dauerauftrag erfassen oder ändern zeigt Ihnen unser Hilfe Video.


Daueraufträge zugunsten Konto Sparen 3 mit Maximalbetrag erfassen

Erfassen Sie einen Dauerauftrag für Ihr Konto Sparen 3 und geniessen Sie die Steuervorteile. Einen Dauerauftrag können Sie selbst und individuell im E-Banking erfassen oder ändern.

Zahlungsliste für Lohnzahlungen erstellen

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine Zahlungsliste und fügen Sie dieser ganz einfach Lohnzahlungen hinzu. Bitte beachten Sie, dass es für die Bewirtschaftung von Lohnzahlungen im E-Banking eine entsprechende Berechtigung braucht.

Hinweis: Bitte verändern Sie die Standardeinstellungen bei der Belastungsanzeige nicht. Andernfalls kann es sein, dass die Details der einzelnen Lohnzahlungen auf der Anzeige ersichtlich sind.


Lohnzahlungen mit einer Zahlungsliste ausführen

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit einer zuvor erstellten Zahlungsliste Ihre Lohnzahlungen ausführen können. Bitte beachten Sie, dass es für die Bewirtschaftung von Lohnzahlungen im E-Banking eine entsprechende Berechtigung braucht.


Dauerauftrag für Lohnzahlungen einrichten

Fixe Lohnzahlungen können Sie einfach und schnell über einen Dauerauftrag ausführen lassen. Bitte beachten Sie, dass es für die Bewirtschaftung von Lohnzahlungen im E-Banking eine entsprechende Berechtigung braucht.

Hinweis: Bitte verändern Sie die Standardeinstellungen bei der Belastungsanzeige nicht. Andernfalls kann es sein, dass die Details der einzelnen Lohnzahlungen auf der Anzeige ersichtlich sind.

Depotauszug

Aus dem Depotauszug ist die Entwicklung Ihrer Wertschriften seit Ihrem Kauf ersichtlich. Wenn Sie das Depot auswählen, werden die Daten alphabetisch nach der Bezeichnung des Titels geordnet. Dies kann jedoch individuell geändert werden.
Durch Klicken auf die Titelbezeichnung erhalten Sie eine Detailansicht inkl. der dazugehörigen Buchungen des jeweiligen Titels.


Übersicht Börsenaufträge

Im E-Banking erfasste Börsenaufträge, können bei der Auftragsübersicht eingesehen werden. Hier kann ein Auftrag, solange er nicht ausgeführt wurde, mit der Schaltfläche «Annullieren» gelöscht werden. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen bereits erteilten Auftrag zu kopieren.


Titel Kaufen

Kaufaufträge für Wertpapiere können Sie im Menü «Kauf» aufgeben. Sie können jedoch diese Funktion nur nutzen, wenn Ihr E-Banking-Vertrag ein Wertschriftendepot beinhaltet.


Titel Verkaufen

Mit der Programmfunktion «Verkauf» können Sie die Verkaufsaufträge von Wertpapieren aus Ihrem Depot aufgeben. Jedoch können Sie diese Funktion nur nutzen, wenn Ihr E-Banking-Vertrag ein Wertschriftendepot und die nötige Berechtigung beinhaltet.
Zur Einleitung des Verkaufs klicken Sie im Menü Wertschriftenhandel auf die Funktion «Verkauf». Wählen Sie im Depotbestand den gewünschten Titel und klicken Sie auf «Auswählen».

E-Rechnung einrichten

Möchten Sie Ihre Rechnungen elektronisch erhalten? Falls Ihr Rechnungssteller den Service E-Rechnungen zur Verfügung stellt, erfahren Sie in diesem Video, wie Sie diese Funktion aktivieren können.

Geoblocking Maestro-Karte ändern

Die Karte ist standardmässig und aus Sicherheitsgründen nur noch in der Schweiz und allen europäischen Ländern einsetzbar. Möchten Sie Ihre Karte auf Reisen in anderen Kontinenten benützen, können Sie via die Funktion «Geoblocking» die gewünschte Region selber freischalten.

Ihr Anliegen